Archiv
Winstar Communications: Erwartungen übertroffen

Der Telekommunikationsanbieter Winstar Communications meldete am Dienstag sein Ergebnis für das vierte Quartal.

Die Telekommunikationsfirma mit Sitz in New York übertraf die Erwartungen der Analysten um zwei Cents je Aktie und erwirtschaftete einen Verlust von 255,1 Millionen Dollar oder 2,76 Dollar je Aktie. Im Vorjahrszeitraum lag der Verlust nur bei 180,4 Millionen Dollar oder 2,18 Dollar je Aktie.
Das Management begründete den Anstieg des Verlustes mit den hohen Kosten bei der Einführung neuer Produkte und Technologien.
Ferner seien die Kosten pro gewonnenen Neukunden extrem hoch, so das Management weiter. Der Umsatz konnte um 59 Prozent auf 225,1 Millionen Dollar gesteigert werden.



Gleichzeitig gab das Management noch einen Ausblick in die Zukunft. Es erwartet, dass Winstar Communications im nächsten Quartal erstmals einen Gewinn vor Zinsaufwendungen Steuern, Abschreibungen und Kredittilgungen (Ebita) erzielt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%