Wirkung umstritten
Fischgleicher Unterleib

High-Tech-Look dominiert den Schwimmsport. In der Bademode kehren dagegen die eleganten Fünfzigerjahre zurück.
  • 0

ATHEN/DÜSSELDORF. Die vor Kopenhagen liegende Kleine Meerjungfrau weist den Weg in die Zukunft. Wenn bei den Olympischen Spielen in Athen die Schwimmer vom Block springen, sind viele in Ganzkörperanzüge gehüllt und erinnern unwillkürlich an den fischgleichen Unterleib der Märchenfigur. "Alle unsere Schwimmer in Athen vertrauen auf diese Technologie", sagt Ralf Beckmann, Cheftrainer der 35 deutschen Athleten, die bei Olympia in Arena-Anzügen an den Start gehen.

Das Prinzip: Glatte Oberflächen haben paradoxerweise nicht den geringsten Reibungswiderstand im Wasser. Untersuchungen an Haien ergaben, dass deren Haut leicht uneben ist. Durch das Gleiten im Wasser entstehen mikroskopische Luftstrudel, so dass sich zwischen Tier und Wasser ein kleines Luftpolster bildet, das das Gleiten optimiert. Die neuen Schwimmanzüge bilden die Oberfläche der Fischhaut nach.

Ausrüster wie Arena (Powerskin Xtreme), Adidas (Jetconcept) oder Speedo (Fastskin) wollen durch Tests nachgewiesen haben, dass der Wasserwiderstand durch einen Haifischhaut-Badeanzug - Preis zwischen 200 und 400 Euro - um einige Prozent reduziert wird. Die Wissenschaft jedoch konnte den Vorteil am lebenden Sportler noch nicht belegen. "Der Wechsel in die Badehose mit Haifischhaut reduziert den Widerstand nicht automatisch", sagt Jürgen Klauck, Biomechaniker an der Sporthochschule in Köln, der die Verkaufsargumente von Adidas und Co. untersuchte. Es hängt vielmehr von den individuellen Bewegungen des Sportlers ab, ob ihn die Haifischhaut entscheidend schneller macht.

Seite 1:

Fischgleicher Unterleib

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%