Archiv
'Wiwo': Bahn ersetzt Coca-Cola in allen Zügen durch Pepsi

Die Deutsche Bahn ersetzt einem Pressebericht zufolge in allen ihren Zügen Coca-Cola durch Pepsi < PEP.ETR. Das berichtet die "Wirtschaftswoche" vorab am Mittwoch (Donnerstagsausgabe). Kunden der Deutschen Bahn erhielten ab dem 1.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die Deutsche Bahn ersetzt einem Pressebericht zufolge in allen ihren Zügen Coca-Cola durch Pepsi < PEP.ETR. Das berichtet die "Wirtschaftswoche" vorab am Mittwoch (Donnerstagsausgabe). Kunden der Deutschen Bahn erhielten ab dem 1. Januar in den Zug-Restaurants und-Bistros nur noch Pepsi-Cola.

Allerdings mache die Bahn nicht nur Kostengründe geltend, hieß es weiter. In der Berliner Bahnzentrale heiße es, mit Pepsi wolle man "über das Produkt hinaus interessante Aktionen für Bahnkunden" anstoßen, berichtet das Magazin. Dem Vernehmen nach habe Coca-Cola auch einen Großauftrag des Autokonzerns BMW an den Konkurrenten Pepsi verloren.

Unterdessen habe Coca-Cola-Deutschland-Chef Deryck van Rensburg erste Gespräche mit einigen der acht konzernunabhängigen Coca-Cola-Konzessionäre geführt, berichtet das Magazin weiter. Die Coca-Cola-Konzernzentrale in Atlanta wolle künftig ihre Brause nur noch von einem Unternehmen in Deutschland abfüllen lassen. Der erste Lizenzvertrag ende Ende 2005, die letzten liefen Ende 2011 aus.

Dem Vernehmen nach seien die Gespräche "konstruktiv" verlaufen und es habe erste "konkrete Vorverhandlungen" über die Auflösung der Verträge gegeben. Coca-Cola stehe mit der CCE AG in Berlin für zwei Drittel des Coke-Umsatzes von rund 2,5 Mrd. Euro in Deutschland, den Rest teilten sich die freien Konzessionäre.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%