WM-Titel im Skifliegen ging an Team Norwegen
Deutsche Springer in Planica nur Vierte

Das deutsche Skispringer-Team hat bei der Skiflug-WM in Planica nur Rang vier belegt. Den ersten Team-Titel in der Skiflug-Geschichte holte Norwegen.

HB BERLIN. Das deutsche Skispringer-Team hat bei der Skiflug-WM in Planica nur Rang vier belegt und beim Sieg von Norwegen die angestrebte Medaille verpasst. Der Einzel-Vierte Georg Späth (Oberstdorf), Michael Uhrmann (Rastbüchl), Martin Schmitt (Furtwangen) und Sven Hannawald (Hinterzarten) lagen bei der WM-Premiere mit 1606,4 Punkten am Ende 14,4 Zähler hinter den drittplatzierten Österreichern.

Erster Team-Weltmeister in der Skiflug-Geschichte ist Norwegen, das sich mit 1711,8 Punkten vor Finnland mit 1704,1 Punkten durchsetzte. Erstmals seit acht Jahren blieben die deutschen Athleten bei einer Skiflug-WM ohne Medaille.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%