Archiv
Wolfgang Petersen wagt sich an «Bullitt»-Remake

Los Angeles (dpa) - Der Filmklassiker «Bullitt» (1968), mit Steve McQueen in der Hauptrolle, wird von «Troja»-Regisseur Wolfgang Petersen neu aufgelegt. «Variety» zufolge wirken das Studio Warner Brothers und Chad McQueen, Sohn des verstorbenen «Bullitt»- Darstellers, an dem Projekt mit.

Los Angeles (dpa) - Der Filmklassiker «Bullitt» (1968), mit Steve McQueen in der Hauptrolle, wird von «Troja»-Regisseur Wolfgang Petersen neu aufgelegt. «Variety» zufolge wirken das Studio Warner Brothers und Chad McQueen, Sohn des verstorbenen «Bullitt»- Darstellers, an dem Projekt mit.

In dem Originalstreifen machte sich Detektiv Frank Bullitt mit halsbrecherischen Verfolgungsfahrten in den Straßen von San Francisco auf Verbrecherjagd. Petersen will nach eigenen Worten «einen großartigen Charakter» zum Leben erwecken und nicht bloß ein Remake der alten Vorlage liefern. Bullitt sei ein «cooler» Mann, der keine Kompromisse zulässt. Über die Besetzung der Hauptrolle und einen möglichen Drehstart machte der deutsche Regisseur zunächst keine Angaben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%