„Women in Business“-Award
Die besten Managerinnen Europas

Die meisten von ihnen kommen aus Blue Chip Unternehmen und sind schon seit Jahren im Unternehmen tätig. Ihre Managementfähigkeiten haben sie schon seit langem unter Beweis gestellt, besonders aber im krisengeschüttelten Jahr 2002.

bba/WSJ BRÜSSEL. Die Beste unter ihnen - und das bereits zum zweiten Mal - heißt Rose Marie Bravo, Chefin des renommierten britischen Modehauses Burberry Group PLC. Die Rede ist von den erfolgreichsten Geschäftsfrauen Europas, die das Wall Street Journal Europe in seinem "Women in Business"-Wettbewerb im dritten Jahr in Folge ermittelt hat.

"Es braucht Zeit, eine stabile erfolgreiche Karrire aufzubauen, sagte eines der Jury mitglieder, Lucy Marcus, selbst Chefin des Beratungsunternehmens Marcus Venture Consulting. " Mit 35 muss man noch nicht am oberen Ende seiner Laufbahn angekommen sein. Viele der Managerinnen sind seit Jahren im Geschäft, haben ihren Preis gezahlt und haben sich ihren Weg nach oben erarbeitet."

Die New Yorkerin Bravo habe es auf bemerkenswerte Art geschafft, die traditionelle Marke Burberry neu zu erfinden und ein modernes Statussymbol daraus zu machen, befand die elfköpfige Jury. Seither ist das Burberry-Label nicht nur auf Mänteln zu sehen, sonden auch auf Bikins und Taschen. Zudem ist es der Burberry GUS PLC-Muttergesellschaft im vergangenen Jahr gelungen, bei einem Börsengang 22,5 % der Burberry Aktien zu platzieren. Und Burberry hat im Juli 2002 an der London Stock Exchange einen glanzvollen Start hingelegt und 368 Mill. Euro Kapital aufgebracht.

Das Wall Street Journal Europe hatte Unternehmenschefs, Personalvermittler, Akademiker und die Leiter von drei renommierten europäischen Business-Schulen gebeten, die Performance und die herausragenden Leistungen der möglichen Kandidatinnen für das Jahr 2002 zu bewerten.

Die meisten der Frauen haben im Vergleich mit ihren Amtskolleginnen in anderen Unternehmen in Branchen mit großem Wettbewerbsdruck reüssiert, so Jordi Canals, Chefin der spanischen Business-Schule IESE. "Andere wie Rose Marie Bravo, sind in Branchen tätig, die von der Konjunkturflaute voll erfasst wurden, und dennoch Lösungen gefunden haben die ihre Rivalinnen übersehen haben", so Canals.

Liz Mohn, Sprecherin der Eigentümerfamilie des Medienkonzerns Bertelsmann, teilt sich mit zwei anderen Kandidatinnen Platz 25, den letzten auf der Liste. Ihr Aktionärskomitee kontrolliert 75 % der Stimmrechte bei Bertelsmann. Die Italienerin Christine Licci, die auf Platz 13 gelandet ist, ist die einzige Frau , die an der Spitze einer deutschen Bank steht. Sie ist Business Manager bei der Citibank Privatkunden AG, die zur Citigroup gehört. Im vergangenen Jahr, als viele Banken in die Krise schlitterten, erzielte sie Rekordergebnisse in ihrer Abteilung. Platz zwei belegt Marjorie Scardino, Chefin des britischen Medienhauses Pearson PLC. Platz drei besetzt Patricia Barbizet von Artemis SA, der Holding von Francois Pinault.

Ebenfalls auf Platz drei ist Linda Zarda Cook , Chefin der Gas & Power Sparte von Royal Dutch/Shell. Sie hat einen Abschluss in Ölverarbeitung und ist in dieser Hinsicht als Managerin traditionell.

Um das Ranking zu ermitteln, hat das Wall Street Journal Europe eine Liste mit mehr als 100 Managerinnen aufgestellt, diese List wurde um die Hälfte reduziert und dann der elfköpfigen Jury vorgelegt. Diese hat dann die besten Managerinnen im Vergleich mit ihren Amtskolleginnen in anderen Unternehmen ermittelt.

Liste der beste Managerinnen:

  1. Rose Marie Bravo, CEO Burberry, UK

  2. Majorie Scardino, CEO Pearson, UK

  3. Patricia Barbizet, CEO Artemis, F

  4. Linda Zarda Cook, CEO

    Shell

    Gas & Power, UK/NL

  5. Kim Wisner, CEO Pringle of Scotland, UK

  6. Martha Lane Fox, Lastminute.com, UK

  7. Clara Furse, CEO

    London Stock Exchange

    , UK

  8. Judith Boynton, CFO Royal Dutch

    Shell

    Group, UK/NL

  9. Ana Patricia Botín, Vors.

    Banco Espanol de Crédito

    Santander

    Central Hispano, Spanien

  10. Annika Bolin, Vizepräs. SEB-Bank, Schweden

25. Liz Mohn, Bertelsmann, Deutschland

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%