Archiv
WorldCom: 6000 Beschäftigte entlassen

WorldCom hat nach Angaben des Wall Street Journals 6.000 Angestellte vor die Tür gesetzt.

Dabei handelt es sich um Beschäftigte aus allen Geschäftsbereichen, nicht nur aus der angeschlagenen Ferngesprächssparte. Der Telefonkonzern verweigerte Angaben zu den Entlassungen. Das Unternehmen hat rund 90.000 Arbeitnehmer. Im vergangenen Monat hieß es, dass 11.500 Leute entlassen werden sollen. Experten gehen davon aus, dass jede gestrichene Stelle das Unternehmen zunächst rund 75.000 Dollar kosten wird, unter anderem durch Abschlagszahlungen. Somit ergäben sich allein für die 6.000 Entlassenen eine Belastung in Höhe von 450 Millionen Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%