Worldcom-Aktie legt zu
Leichte Eröffnung an der Wall Street erwartet

Im Anschluss an den Feiertag in den USA am Montag rechnen Händler mit einer leichten Handelseröffnung.

vwd LONDON. Im Anschluss an den Feiertag in den USA am Montag rechnen in London ansässige Händler am Dienstag mit einer leichten Handelseröffnung an Wall Street. Gegen 15.00 notiert der S&P-Future mit 0,2 % bzw. 2,70 Punkten auf 1 520,30 im Minus. Der Nasdaq-Future gibt 0,6 % bzw. 23,00 Stellen auf 4 095,00 nach.

Auf Grund fehlender Konjunkturdaten, die den Markt bewegen könnten, orientiere sich dieser vornehmlich an Unternehmensnachrichten. Die in London gehandelten US-Aktien präsentieren sich bislang uneinheitlich. Broadvision verbuchen Kursgewinne, nachdem bekannt wurde, dass das Unternehmen gemeinsam mit H&Q Asia Pacific, Access Co und Itochu Techno-Science ein Unternehmen für mobile E-Commerce-Dienstleistungen gründen wird.

Worldcom legen nach Bestätigung der Übernahme von Intermedia Communications für rund drei Mrd $ ebenfalls zu. Der Dow-Jones-Index für 30 Industriewerte ist am Freitag um 0,2 % bzw. 23,68 Punkten auf 11 238,78 vorgerückt. Der S&P-500-Index gewann bzw. 3,09 Zähler auf 1 520,77. Der Nasdaq-Index erhöhte sich um 0,7 % bzw. 27,98 Punkte auf 4 234,33.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%