Archiv
Worldcom: Bond-Regen

Die amerikanische Telefongesellschaft Worldcom plant, Anleihen in Höhe von 12,2 Milliarden Dollar auszugeben. Damit hat Worldcom einen neuen Rekord aufgestellt.

Bisheriger Spitzenreiter bei Unternehmensanleihen war Ford. Der Automobilkonzern hatte vor zwei Jahren Anleihen im Wert von acht Milliarden Dollar veräußert. Worldcom Firmensprecher Charlie Sutlive führt die große Nachfrage und das niedrige Zinsniveau als Begründung für das gigantische Volumen an. Der zweitgrößte US-Ferngesprächsanbieter will mit dem Erlös unter anderem seine Altschulden abbauen. Die Gebühren für Ferngespräche sind weiterhin rückläufig, was das Geschäftsergebnis der amerikanischen Telefongesellschaften belastet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%