Wowereit mit neuen Zielen
Gut gebrüllt, Partylöwe!

Die Wiederwahl von Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit am 17. September gilt als höchst wahrscheinlich. Der Chef des rot-roten Senats könnte damit eigentlich zufrieden sein, doch in einem Interview meldet er nun auch Ambitionen auf einen Platz im Bundesvorstand der SPD an.

BERLIN. Die Rolle in der RTL-Seifenoper "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" hat ihm ein anderer weggeschnappt. Am 13. November wird der Berliner Bürgermeister ein paar Sekunden durch die Fernsehserie spazieren. Doch dem Original ähnelt der bärtige Darsteller nur wenig. Zwar besitzt auch er ein SPD-Parteibuch und ist Chef eines Bundeslandes - doch seine Staatskanzlei steht in Potsdam: Klaus Wowereit wird von Matthias Platzeck gespielt. Weil das neue Außenset der in Berlin spielenden RTL-Serie in Brandenburg steht, verpflichteten die Fernsehmacher den dortigen Ministerpräsidenten für eine Gastrolle.

So einfach will sich Wowereit, dessen Wiederwahl am 17. September als höchst wahrscheinlich gilt, auf der bundespolitischen Bühne nicht mehr bei Seite schieben lassen. "Ich werde mich artikulieren, stärker als in den letzten fünf Jahren", kündigt er im "Stern" an. Mehr noch: Er sehe sich mit Finanzminister Peer Steinbrück und Umweltminister Sigmar Gabriel auf einer Augenhöhe. Ausdrücklich schließt er Ambitionen auf das Amt eines Parteivizes nicht aus: "Ich kann andere Wählergruppen ansprechen als andere."

Nun sind Wowereits bundespolitische Koketterien nicht neu. Vor den letzten Vorstandswahlen im November 2005 betonte er zwar, dass er ein Parteiamt nicht aktiv anstrebe. Als nach dem Rücktritt des Ex-Vorsitzenden Platzeck im Mai der Posten eines Vize-Vorsitzenden zu besetzen war und der neue SPD-Chef Kurt Beck eilig den sachsen-anhaltinischen Hoffnungsträger Jens Bullerjahn auf den Schild hob, war Wowereit gleichwohl eingeschnappt. Dass er sich als einer der wenigen verbliebenen SPD-Landeschefs nach der Berlin-Wahl stärker bemerkbar machen würde, war im Willy-Brandt-Haus lange erwartet worden.

Seite 1:

Gut gebrüllt, Partylöwe!

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%