Archiv
Wünsche kündigt Mitgliedschaft im S-Max

Die Wünsche AG, Hamburg, hat ihre Mitgliedschaft im Börsensegment S-Max zum Jahresende 2001 gekündigt. Wie das Unternehmen am Dienstag ad hoc mitteilte, wird dieser Schritt mit dem als unzureichend angesehenen Ergebnissen des Marketings für dieses Börsensegment sowie den von den Designated Sponsors angekündigten Preiserhöhungen begründet.

vwd HAMBURG. Die Aktie der Wünsche AG bleibe im Geregelten Markt des amtlichen Handels der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Der Vorstand fühle sich weiterhin dem Transparenzgebot einer zeitgemäßen Kapitalmarktkommunikation verpflichtet und werde Teile der Einsparungen für Investor Relations verwenden.

Weiterhin habe Aktionär Richard Orthmann dem Vorstand der Wünsche AG gemäß 21,1 WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil durch Auflösung des Poolvertrages am 23. Oktober die Schwelle von fünf Prozent unterschritten hat. Einer seiner maßgeblichen Poolpartner, Ulrich Rotermund, habe seine Anteile veräußert und halte keine Anteile mehr an der Wünsche AG.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%