Wunderläufer beißt sich durch
„Indianer" Gebrselassie kennt keinen Schmerz

Äthiopiens zweimaliger Olympiasieger Haile Gebrselassie will trotz seiner Probleme an der Achillessehne über 10 000 m starten. Das teilte der 31-Jährige mit. Damit kommt es am Freitag im Olympiastadion zum mit Spannung erwarteten Duell mit seinem Landsmann und Weltrekordhalter Kenenisa Bekele - allerdings zum vorerst letzten in einem Leichtathletik-Stadion.

HB ATHEN. Gebrselassie hatte wegen Schmerzen zuletzt nur leichtes Training absolvieren dürfen und eine Olympia-Absage erwogen. Bekele hatte im Juni innerhalb von acht Tagen Gebrselassies Weltrekorde über 5000 m und 10 000 m gebrochen. Für Gebrselassie ist es auf der Bahn der letzte 10 000 m Lauf seiner Karriere.

Vor dem Showdown über 10 000 m am Freitag bei den Olympischen Spielen in Athen hat Äthiopiens Wunderläufer Haile Gebrselassie seinen Abschied von der Tartanbahn verkündet. "Das wird mein letztes Rennen auf der Bahn", erklärte der 31-jährige Doppel- Olympiasieger am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Athen. Nach den Spielen will er nur noch Marathonläufe und Straßenrennen bestreiten. "In meinem Alter ist es besser, auf längere Distanzen auszuweichen. Auf den kurzen Distanzen würde ich Probleme haben wegen des Tempos", begründete er seine Entscheidung.

In Athen strebt Gebrselassie zum Auftakt der Leichtathletik- Wettbewerbe trotz anhaltender Achillessehnenbeschwerden im erwarteten Zweikampf mit seinem Landsmann Kenenisa Bekele eine Medaille an. "Ich will natürlich immer gewinnen. Aber wenn ich unter die ersten Drei komme, wäre das fantastisch. Wenn nicht, ist es auch nicht so schlimm", meinte er.

Seite 1:

„Indianer" Gebrselassie kennt keinen Schmerz

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%