Wunschkandidat an Land gezogen
David Coulthard unterschreibt bei Red Bull

In der kommenden Formel-1-Saison fährt der Schotte David Coulthard für Red Bull Racing. Er unterschrieb am Freitag einen leistungsbezogenen Einjahresvertrag mit dem österreichischen Rennstall.

HB SALZBURG. Den zweiten Fahrer will das Team erst im kommenden Jahr bekannt geben. Gute Chancen auf das Cockpit neben Coulthard werden dem Österreicher Christian Klien eingeräumt.

"Nach einem Gespräch mit Teameigentümer Dietrich Mateschitz war ich von den Zukunftsplänen von Red Bull Racing begeistert. Es handelt sich mit Sicherheit um ein aufregendes neues Team", sagte der 33 Jahre alte bisherige McLaren-Mercedes-Pilot Coulthard, der seinen Platz bei McLaren-Mercedes an den Kolumbianer Juan Pablo Montoya hatte abtreten müssen.

Mit der Verpflichtung des Schotten, der in seiner Karriere 13 Grand Prix-Siege feierte und 2001 Vizeweltmeister geworden war, zog das Jaguar-Nachfolgeteam seinen Wunschkandidaten an Land. Coulthard hatte Anfang des Monats bereits Testfahrten für Red Bull absolviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%