Wyser-Pratte plant weitere Engagements
Preispoker um Mobilcom

Der US-Finanzinvestor und Mobilcom-Aktionär Guy Wyser-Pratte hat mit Blick auf die angeblichen Übernahmeabsichten von France Telecom betont, dass die deutsche Telefongesellschaft nur zu einem angemessenen Preis zu erwerben sei.

vwd DÜSSELDORF. Jeder Interessent müsse wissen, dass er Mobilcom nur zu einer Summe haben könne, die dem "erheblichen Aufwärtspotenzial" des Neue-Markt-Unternehmens entspreche, ließ Wyser-Pratte am Dienstag wissen. Der Preis müsse sich auch den Wert der UMTS-Lizenz von Mobilcom widerspiegeln. Wyser-Pratte hält einen Anteil von 1,1 Prozent an der Büdelsdorfer Gesellschaft im Wert von rund 25 Mill. DM.

Wie Wyser-Prattes deutscher Geschäftspartner Markus Elsässer weiter sagte, sind der US-Investor, der Mobilcom-Vorstandsvorsitzende Gerhard Schmid und der bislang unbekannte neue Fünf-Prozent-Investor gemeinsam der Ansicht, ihre Anteile nicht zu einem unangemessenen Preis zu veräußern. Nach Auffassung Wyser-Prattes dürften sich jetzt genügend Aktien im Besitz von Anteileigern befinden, die alle Versuche abblocken wollten, Mobilcom zum Nachteil der Kleinaktionäre zu verkaufen.

Die Beteiligung bei Mobilcom sei im Gegensatz etwa zu dem kürzlich wieder beendeten Engagement Wyser-Prattes bei der Düsseldorfer Rheinmetall AG als "defensives" Investment zu verstehen, sagte Elsässer. Im Falle Rheinmetall hatte der New Yorker Finanzexperte auch Einfluss auf die Unternehmenspolitik nehmen wollen. Bei Mobilcom verstehe er sich als "Zünglein an der Waage", um die Interessen der Minderheitsaktionäre zu schützen. Hierfür habe der frankophone Wyser-Pratte mit seinen Verbindungen auch nach Frankreich beste Voraussetzungen. Elsässer fügte hinzu, der Wall-Street-Mann wolle sich in Deutschland noch weiter engagieren. "Da kommt noch mehr", sagte er.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%