Archiv
Xerox: Erneuter Kursrutsch

Die Aktien des Kopiergeräte-Herstellers rutschten im Handelsverlauf auf das niedrigste Niveau seit fast 20 Jahren. Xerox hat alleine seit Oktober über 70 Prozent einer sieben Milliarden Dollar Kreditlinie ausgeschöpft.

Um die Finanzierung des kommenden Jahres zu sichern, hofft das Management, Teilbereiche des Konzerns für rund 4 Milliarden Dollar zu verkaufen. Eine weitere Milliarde Dollar soll durch Kostensenkung eingespart werden. Eine Sprecherin des Unternehmens teilte der Presse mit, dass der Turnaroundplan weiterhin nach Plan verlaufe. Es sei ausreichend Liquidität vorhanden, um den derzeitigen Finanzbedarf zu decken. Am vergangenen Freitag wurden 11 Milliarden Dollar an Verbindlichkeiten von der Kreditratingagentur Moody?s auf Junk-Bond-Status abgestuft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%