Archiv
Xerox liegt bei Quartalsgewinn je Aktie über Erwartungen

Der amerikanische Kopiergeräte-Hersteller Xerox hat im dritten Quartal bei einem stabilen Umsatz seinen Gewinn je Aktie stärker als erwartet gesteigert. Der Gewinn je Aktie sei von elf Cent im Vorjahreszeitraum auf 17 US-Cent gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Stamford mit.

dpa-afx STAMFORD. Der amerikanische Kopiergeräte-Hersteller Xerox hat im dritten Quartal bei einem stabilen Umsatz seinen Gewinn je Aktie stärker als erwartet gesteigert. Der Gewinn je Aktie sei von elf Cent im Vorjahreszeitraum auf 17 US-Cent gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Stamford mit. Von Thomson First Call befragte Analysten hatten lediglich mit 14 Cent gerechnet.

Der Umsatz ging im Berichtszeitraum unterdessen leicht von 3,732 Mrd. Dollar auf 3,716 Mrd. Dollar zurück. Damit blieb die Gesellschaft leicht unter den Experten-Erwartung von 3,72 Mrd. Dollar.

Für das Gesamtjahr rechnet das Unternehmen mit einem Ergebnis von 83 bis 85 Cent je Aktie. Analysten erwarten im Durchschnitt derzeit einen Jahresgewinn von 84 Cent je Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%