Xetra-Start leichter - aber gute Stimmung nach Greenspan
Dax und Neuer Markt weiten Verluste aus

Der Deutsche Aktienindex hat am Mittwoch seine Verluste ausgeweitet.

dpa FRANKFURT/MAIN. Um 0,82 Prozent auf 5418 Punkte ging es für den deutschen Leitindex nach unten. Am Neuen Markt rutschte der Nemax50 ebenfalls tiefer ins Minus und gab um 0,79 Prozent auf 1038 Zähler ab. Der MDax der mittleren Werte fiel um 0,04 Prozent auf 4443 Punkte.

Die Verluste sollten aber nicht überbewertet werden; nach den starken Anstiegen der vergangenen Tage sei eine Verschnaufpause normal, sagt ein Händler. An der Rede von US-Notenbankchef Alan Greenspan sei bemerkenswert, dass er keine negativen Akzente gesetzt habe. Der Markteilnehmer rechnet im Tagesverlauf mit einer Erholung der Kurse.

Stärkster Dax-Wert-war das Papier des Spezialchemiekonzerns Degussa mit einem Plus von 1,01 Prozent auf 34,90 Euro. Dagegen fielen die Aktien der Commerzbank um 1,62 Prozent auf 20,62 Euro. Titel der HypoVereinsbank verloren 1,10 Prozent auf 39,56 Euro.

Als schlechte Nachricht für Infineon bewerten Händler einen Bericht von "Focus-Money". Demnach verhandelt Siemens mit Motorola über eine Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Chips für UMTS-Handys. Infineon habe offenbar Schwierigkeiten bei der Entwicklung der Bauteile. Infineon verlieren derzeit 1,7 Prozent auf 26,29 Euro.

Mit einem Minus von 1,8 Prozent auf 39,28 EUR bzw einem Prozent auf 20,75 Euro stehen auch HypoVereinbank und Commerzbank überdurchschnittlich unter Druck. Nach Angaben von Händlern sind beide Institute durch die Analysten der Deutschen Bank heruntergestuft worden.

Die Deutsche Post gehört ebenfalls zu den Werten im Fokus, weil das Europäische Gericht in Erster Instanz über eine Klage der US-Postgruppe UPS Europe gegen eine Entscheidung der Europäischen Kommission urteilen wird. Dabei geht es um die Teilübernahme von DHL International durch die Deutsche Post, gegen die die EU-Behörde keine Einwände hatte. Zudem veröffentlicht Fed Ex Geschäftszahlen. Aktuell notiert die Deutsche Post mit 0,1 Prozent im Minus bei 16,91 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%