Archiv
Yahoo startet kostenpflichtige Dienste

Der US-Internetanbieter Yahoo startet zwei kostenpflichtige Dienste für die Gestaltung und Verwaltung persönlicher Websites.

rtr PALO ALTO. Nach Angaben des Unternehmens sollen die neuen "Web-hosting"-Angebote den Nutzern ermöglichen, ausgefeiltere Website zu gestalten und mehrere E-Mail-Adressen zu verwalten. Der monatliche Preis für die neuen Angebote "Geo-Cities Pro" und "GeoCities Webmaster" werde zwischen neun und zwölf Dollar (etwa 20 und 25 DM) liegen. In Deutschland plant Yahoo einer Sprecherin zufolge bisher kein ähnliches Angebot. Im Mai war in Deutschland der kostenlose Geo-Cities-Service gestartet.

Auch in den USA bleibt den Angaben zufolge die Möglichkeit bestehen, einfache Websites kostenlos zu gestalten und über Geo-Cities im Internet zu platzieren. Anders als auf diesen kostenlosen Websites gebe es auf den neuen gebührenpflichtigen Sites keine Werbung. Yahoo versucht bei den Einnahmen von Anzeigen unabhängiger zu werden. Nach Unternehmensangaben hat Yahoo weltweit etwa 71 Millionen aktive Nutzer. Nutzerzahlen für Geo-Cities gibt Yahoo nicht bekannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%