Yaris ist der Deutschland-Bestseller
Toyota wächst gegen den Trend

Der führende japanische Automobil-Hersteller Toyota Motor Corp hat unter seinen Marken Toyota, Daihatsu und Hino in den ersten sechs Monaten dieses Jahres weltweit 3,116 Millionen Fahrzeuge produziert. Das sind 5,1 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

ddp/vwd KÖLN. Besonders stark habe dabei die Produktion in den Montagewerken außerhalb Japans zugenommen. Dort seien 1,064 Millionen Einheiten gefertigt worden, 16,5 Prozent mehr als von Januar bis Juni 2001. Bereits am Montag hatte der Konzern seine Jahresabsatzprognose für 2002 um 200 000 Kraftfahrzeuge auf 5,5 Millionen Einheiten nach oben korrigiert.

Die Tochter Toyota Deutschland war im vergangenen Geschäftsjahr in allen Bereichen wieder Erfolgskurs eingeschwenkt. Umsatz, Verkäufe, Marktanteil sowie Jahresergebnis lagen nach Angaben von Ende Juli im Plus.

Die Position als größter Importeur japanischer Herkunft in Deutschland wurde ausgebaut. Toyota Deutschland verkaufte im 30. Jahr seines Bestehens über seine rund 700 Autohäuser 3,1 Prozent mehr Pkw als im Jahr 2000. Der Marktanteil stieg um 0,1 Punkte auf 2,7 Prozent. Der Gesamtmarkt ging in dieser Zeit um 1,1 Prozent zurück. Die Yaris- Modelle waren mit 25 918 Einheiten die Bestseller im Toyotaprogramm, gefolgt vom Avensis (21 282) und dem Corolla (18 nbsp;145).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%