Yen deutlich gestiegen
Tokios Börse schließt knapp behauptet

Tokios Börse hat am Donnerstag knapp behauptet geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte büßte geringfügige 1,78 Punkte ein und ging beim Stand von 11 551,01 Punkten in ein verlängertes Wochenende.

dpa TOKIO. An diesem Freitag sowie dem kommenden Montag bleiben die japanischen Börsen feiertagsbedingt geschlossen. Der breit angelegte Topix büßte 0,41 Punkte auf 1 086,50 Punkte ein. Händler führten als einen Grund die Dollar-Schwäche an.

Zum japanischen Yen war die US-Währung bis auf das Niveau von 126 Yen abgesackt. Um 15.00 Uhr Ortszeit notierte der Dollar deutlich schwächer mit 127,06-09 Yen, nachdem er am Vortag zur gleichen Zeit noch 128,52-55 Yen gekostet hatte. Der Euro wurde in Fernost fester mit 0,9068-71 $ notiert, nach 0,9006-06 $ am Vortag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%