Yen gibt nach schwachen Produktionsdaten nach
Tokioter Börse am Donnerstag bei dünnen Volumen fester

Die Börse in Tokio hat am Donnerstag unterstützt durch die Gewinne an der Wall Street vom Mittwoch fester geschlossen. Die Volumen seien jedoch wegen der bevorstehenden Feiertage sehr dünn gewesen, sagte ein Händler.

Reuters TOKIO. Der Nikkei-Index schloss 2,6 % oder 265,04 Punkte fester bei 10 457,61 Zählern. Der breitere Topix-Index stieg 1,98 % auf 1 013,73 Punkte.

Zu den wenigen aktiven Käufern am Markt gehörten am Donnerstag zwei neue Investment Trusts, hiess es weiter. Die beiden Fonds, die am Donnerstag lanciert wurden, umfassten zusammen 366,1 Mill. $.

Der Unterhaltungselektronik-Hersteller Sony , der ein Drittel der Umsätze in den USA erzielt, profitierte von den positiven Nachrichten über das Weihnachtsgeschäft in den USA. Der Einzelhändler Wal Mart und die Internet-Gruppe Yahoo hatten am Mittwoch bekanntgegeben, dass das Weihnachtsgeshäft besser als erwartet ausgefallen sei. Sony legten 3,93 % auf 5,820 Yen zu. Canon stiegen 2,74 % auf 4 500 Yen an.

Der drittgrösste japanische Autohersteller Honda Motor Co gewann 1,98 % auf 5140 Yen, während Toyota Motor Corp 2,52 % auf 3250 Yen vorrückten. Toyota ist Japans grösster Automobilhersteller. Die Unternehmen profitierten von einem weiteren Anstieg des Dollars gegenüber dem Yen, sagten Händler. Der Yen war am Donnerstag gegenüber dem Dollar auf den niedrigsten Stand seit drei Jahren gefallen.

Am Freitag endet der Börsenhandel für dieses Jahr mit einem verkürzten Handelstag. Danach bleibt die Börse in Tokio bis zum kommenden Donnerstag geschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%