Archiv
Yukos muss sechs Milliarden Dollar Steuern für 2003 nachzahlen

Die russischen Finanzbehörden haben vom Ölkonzern Yukos eine weitere Steuernachzahlung in Höhe von nahezu sechs Mrd. Dollar verlangt. Der russische Konzern schulde dem Fiskus für 2003 Steuern in Höhe von 5,92 Mrd. Dollar, sagte ein Konzernsprecher am Freitag vor Journalisten.

dpa-afx MOSKAU. Die russischen Finanzbehörden haben vom Ölkonzern Yukos eine weitere Steuernachzahlung in Höhe von nahezu sechs Mrd. Dollar verlangt. Der russische Konzern schulde dem Fiskus für 2003 Steuern in Höhe von 5,92 Mrd. Dollar, sagte ein Konzernsprecher am Freitag vor Journalisten.

Damit summiere sich die Steuerschuld des größten russischen Ölkonzerns auf etwa 24 Mrd. Dollar. Das entspreche etwa dem fünffachen der Marktkapitalisierung von Yukos.

Die Aktie des Ölkonzerns brach nach der Meldung zeitweise um 28 Prozent ein. Im Nachmittagshandel verloren die Papiere 25,52 Prozent auf 6,80 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%