Zahl der Firmeninsolvenzen wächst
Kreditversicherer Hermes korrigiert bisherige Prognose

Der Kreditversicherer Hermes erwartet für 2001 mehr Unternehmenspleiten als im Jahr zuvor. Insgesamt 28 000 Firmeninsolvenzen gab es 2000.

HB HAMBURG. Die bisherigen Prognosen einer gleich bleibenden Insolvenzzahl für 2001 müssten nach oben korrigiert werden, berichtete der Vorstandsvorsitzende der Hermes Kreditversicherungs-AG, Bodo Goschler, am Montag in Hamburg. Konkrete Zahlen nannte er aber nicht.

Die ungünstigere Insolvenzentwicklung im 1. Halbjahr 2001 hat deutliche Spuren in der Schadenentwicklung hinterlassen. Die Brutto-Gesamtschadenquote stieg auf knapp 77 % nach rund 48 % im Vorjahreshalbjahr. Wegen des hohen Absicherungsbedarfs der Unternehmen habe sich andererseits das Neugeschäft belebt, hieß es weiter.

Die Beitragseinnahmen legten um fast ein Fünftel auf knapp 300 Mill. Euro zu. Da das Neugeschäft des Kreditversicherers den Angabenzufolge durch die steigende Zahl von Konkursen belebt wird, rechnet Hermes mit einer weiterhin erfreulichen Umsatzentwicklung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%