Zahl der Neukunden könnte weiter steigen
ABN Amro stuft Consors weiterhin auf "Halten"

Bei den vorgelegten Halbjahresergebnissen zeigten sich keine Überraschungen.

adx FRANKFURT. Die Wertpapierexperten von ABN Amro raten weiterhin, die Aktien von Consors zu halten. Die vorgelegten Halbjahresergebnisse hätten "keine Überraschung" geboten, sagte Alexander Hendricks.

Nach einem "exorbitanten" ersten Quartal, in dem der Diskount-Broker 175 000 Neukunden gewinnen konnte, habe sich die Handelsaktvität das Unternehmen im zweiten Vierteljahr auf einem "attraktiven" Niveau konsolidiert. Durch die frühe Präsenz bei europäischen Nachbarländern wie Frankreich, denen voraussichtlich Erfolge in Spanien und Italien folgen würden, sei Consors besser positioniert als die Konkurrenz.

Optimistisch beurteilte der Analyst auch die Aussichten für das Gesamtjahr. So kann die Zahl der Consors-Neukunden bis zum Jahresende auf 600 000 steigen.

Nach 39,4 Mill. Euro im Vorjahr sollte das Vorsteuerergebnis auf etwa 46 Mill. Euro wachsen. Für 2000 rechnet Hendricks mit einem Gewinn je Aktie von 60 Cent. Im kommenden Jahr dürfte das Ergebnis auf 90 Cent und in 2002 auf 2,10 Euro zulegen.

Consors AG 3-Monatsverlauf

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%