Zahl der toten Palästinenser in Dschenin steigt auf fünf
Isralische Armee bestätigt Panzerangriff

afp DSCHENIN. Die Zahl der am Freitag bei einem israelischen Panzerangriff getöteten Palästinenser ist auf fünf gestiegen. Nach palästinensischen Angaben waren unter den Toten vier Polizisten und ein Zivilist. Die israelische Armee bestätigte am Freitag, dass sie in der Stadt Dschenin im Norden des Westjordanlands mit Panzergeschossen auf Palästinenser gefeuert habe. Zuvor war von nur drei Toten die Rede gewesen. Der Zivilist erlag nach Krankenhausangaben seinen schweren Verletzungen, die Leiche eines weiteren Polizisten wurde am Ort des Angriffs gefunden.

Der Bürgermeister der palästinensisch verwalteten Stadt gab an, die Besatzung des Panzers habe «ohne Vorwarnung» auf eine Straßensperre der palästinensischen Polizei im Norden Dschenins geschossen. Der Direktor des Krankenhauses der Stadt sagte, die palästinensischen Polizisten seien von Panzergranaten getroffen und «total zerfetzt» worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%