Zahlen hinter den Erwartungen
Merrill Lynch stuft Merck herunter

Die Zahlen des Pharma- und Spezialchemiekonzerns für 2001 seien hinter den Erwartungen der Analysten zurück geblieben.

Reuters FRANKFURT. Das Investmenthaus Merrill Lynch hat die Aktie des Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzerns Merck KGaA langfristig von "Strong Buy" auf "Neutral" heruntergestuft.

Die Zahlen des Konzerns für 2001 seien hinter den Erwartungen der Analysten zurück geblieben und seien eine große Enttäuschung, teilte Merrill Lynch am Mittwoch mit.

Besonders das Pharmageschäft sei bei schrumpfenden Margen schwach ausgefallen. Das Aufwärtspotential von Merck sei sehr begrenzt, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%