Zahlen in einem Monat
Lufthansa wird in 2001 rote Zahlen schreiben

Die Deutsche Lufthansa erwartet, für das Gesamtjahr 2001 einen Nettoverlust auszuweisen, rechnet für 2002 aber mit einem leichten Gewinn.

rtr SHANGHAI. "Das Jahr 2001 wird ohne Zweifel mit einem negativen Ergebnis enden", sagte Lufthansa-Personalvorstand Stefan Lauer vor Journalisten in Shanghai am Dienstag. "Obwohl wir einen Verlust machen, sind wir nicht so stark betroffen wie andere Fluglinien, insbesondere die US-Gesellschaften", sagte Lauer weiter. Im November hatte die Lufthansa mitgeteilt, im Gesamtjahr 2001 einen operativen Verlust vermeiden zu können, sollten die Maßnahmen zur Kostenreduzierung greifen.

Weitere Details wollte Lauer nicht nennen und verwies auf die Bekanntgabe der Zahlen für das Gesamtjahr in einem Monat. Für das laufende Geschäftsjahr gehe das Unternehmen nicht von einem hohen Gewinn aus, sagte Lauer. "Aber die Lufthansa hat alle diese Maßnahmen, die wir eingeleitet haben, so dass wir einen kleinen Gewinn in diesem Jahr machen werden." Nach den mit entführten Flugzeugen geflogenen Anschlägen in New York und Washington hatte die Lufthansa wie auch ihre Konkurrenten die Ergebnisprognose deutlich gesenkt sowie Kürzungen bei Personal, Kapazitäten und Investitionen angekündigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%