Zahlung noch vor Börsengang
Noxxon Pharma erhielt Bridge-Finanzierung von 20 Mill. Euro

vwd BERLIN. Die Noxxon Pharma AG, Berlin, hat vor dem geplanten Börsengang eine Bridge-Finanzierung in Höhe von 20 Mill. Euro erhalten. Wie die Berlin Capital Fund GmbH, eine Tochter der Bankgesellschaft Berlin AG (BGB), heute weiter mitteilte, erfolgte die Finanzierung unter Führung der Venture-Capital-Gesellschaft Merlin Biosciences, London, durch die Berlin Capital Fund, die WestLB und die Hannover Finanz GmbH. Noxxon stelle sogenannt "Spiegelmere" her, chemisch synthetisierte Nukleinsäuren, die RNA oder DNA sein können. Mit Hilfe dieser Grundsubstanzen könnten Biopharmazeutika entwickelt werden, deren Einsatz gerade bei Krankheiten mit hohem Therapiebedarf notwendig sei.

Noxxon erhalte in dieser Finanzierungsrunde Venture Capital, um die entscheidenden Schritte in Forschung und Entwicklunng vor dem Markteintritt zu realisieren. Die Berlin Capital Fund GmbH, hat bislang mit ihrer Tochter Berlin Seed Capital Fund GmbH in mehr als 70 Beteiligung mehr als 190 Mill. DM investiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%