Archiv
Zapf sieht nur noch 175 Millionen Euro Jahresumsatz - Schwaches Weihnachtsgeschäft

Nach einem schwach verlaufenen Weihnachtsgeschäft erwartet der Puppenhersteller Zapf Creation für das Gesamtjahr 2004 nur noch einen Umsatz von rund 175 Mill. Euro und ein operatives Ergebnis von rund 14 Mill. Euro. Das meldete die Gesellschaft am Mittwoch.

dpa-afx RÖDENTAL. Nach einem schwach verlaufenen Weihnachtsgeschäft erwartet der Puppenhersteller Zapf Creation für das Gesamtjahr 2004 nur noch einen Umsatz von rund 175 Mill. Euro und ein operatives Ergebnis von rund 14 Mill. Euro. Das meldete die Gesellschaft am Mittwoch. Zapf Creation hatte Ende Oktober bekannt gegeben, dass die ursprünglichen Jahresumsatzprognose von 190 Mill. Euro nicht mehr zu erreichen sei.

Für das laufende vierte Quartal zeichne sich ein Umsatz von rund 60 Mill. ab, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Das operative Ergebnis (Ebit) werde bei rund zwei Mill. Euro liegen. Zapf macht für die Entwicklung im vierten Quartal vor allem die schwache Geschäftslage in Central Europe und in den USA verantwortlich. Nach Angaben eines Branchenexperten erwartete der Markt einen Gesamtjahresumsatz von 180 Mill. Euro und ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 19 bis 20 Mill. Euro.

Dividende Bleibt SO Hoch WIE 2003

Angesichts einer Eigenkapitalquote von 46 Prozent werde das Unternehmen trotzdem an seiner Dividendenpolitik festhalten. Vorstand und Aufsichtsrat würden daher eine Ausschüttung in Höhe von 1 Euro je Aktie vorschlagen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%