Archiv
Zapf verzeichnet deutlichen Rückgang bei Umsatz und Gewinn - Prognose gesenkt

Der Puppenhersteller Zapf Creation hat in den ersten neun Monaten 2004 einen erheblichen Rückgang bei Umsatz und Gewinn verzeichnet.

dpa-afx RÖDENTAL. Der Puppenhersteller Zapf Creation hat in den ersten neun Monaten 2004 einen erheblichen Rückgang bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) sei von Januar bis September um 40 Prozent auf 12,2 Mill. Euro zurückgegangen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Der Umsatz verringerte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 17 Prozent auf 115,1 Mill. Euro. Zapf werde daher die bisherige Umsatzprognose von 190 Mill. Euro für das Gesamtjahr nicht mehr erreichen.

Der Reingewinn fiel nach Unternehmensangaben um 45 Prozent auf 7,2 Mill. Euro. Die Ebit-Marge habe in den ersten neun Monaten bei 10,6 Prozent gelegen.

Handel MIT Bestellungen Zurückhaltend

Die Geschäftsentwicklung sei auch im dritten Quartal hinter den Erwartungen zurückgeblieben, teilte das früher im MDax gelistete Unternehmen mit. Insbesondere in der Geschäftseinheit Central Europe mit dem wichtigen deutschen Markt zeige sich der Handel kurz vor Beginn des Weihnachtsgeschäftes bei den Bestellungen weiterhin sehr zurückhaltend. Vor diesem Hintergrund gehe der Vorstand davon aus, dass das bisherige Umsatzziel von 190 Mill. Euro für 2004 nicht mehr zu erreichen ist.

Zapf Creation hat in den ersten neun Monaten einen Umsatzrückgang in den Geschäftseinheiten Central Europe von 31 Prozent auf 41,1 Mill. Euro und Southern Europe von fünf Prozent auf 14,5 Mill. Euro verzeichnet. Auf dem amerikanischen Kontinent sanken die Erlöse um 26 Prozent auf 18,6 Mill. Euro. In Nordeuropa stieg der Umsatz dagegen um zwei Prozent auf 31,7 Mill. Euro und in Osteuropa um 52 Prozent auf 4,5 Millionen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%