Zauberstab gegen Spielzeuggewehr
Advent in Italien: Tag der Kinder-Entwaffnung

Der italienische Priester und Hobby-Magier Silvio Mantelli hat sich für Advent etwas Zauberhaftes ausgedacht. Er will am 8. Dezember einen "Tag der Entwaffnung der Kinder" ausrufen.

HB MAILAND. Jedes Kind, das an diesem Tag sein Spielzeuggewehr freiwillig aus den Händen gibt, erhält dafür von ihm einen Zauberstab. "Magie statt Waffen soll das Spiel beflügeln", meint der 60-Jährige. Zum Einsammlen des martialischen Spielzeugs habe er in mehreren Städten Zentren eingerichtet.

Schon im vergangenen Jahr hatte Don Silvio auf diese Weise 25 000 Plastik-Gewehre "erbeutet". Die Idee dazu sei ihm beim Anblick eines Kindersoldaten samt Maschinengewehr in Nepal gekommen. Und weshalb tauscht er die Gewehre gegen Zauberstäbe? Vor seiner Berufung zum Priester wollte der Italiener eigentlich Zauberer werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%