ZDF hat noch Werbekapazitäten frei: ARD-Werber zufrieden mit Buchungen bei Olympia

ZDF hat noch Werbekapazitäten frei
ARD-Werber zufrieden mit Buchungen bei Olympia

Sehr zufrieden mit den Buchungen bei den Olympischen Spiele ist das ARD-Werbefernsehen. Die Werbeinseln während der Übertragungen aus Salt Lake City seien gut ausgelastet, sagte die Sprecherin der ARD Sales & Services, -Werbung Claudia Scheibel, am Montag.

dpa HAMBURG. Mit der hohen Zuschauerresonanz sei das Wochenende für die Olympia-Berichterstattung außerdem ein "Auftakt nach Maß" gewesen. Die ARD-Preise für den 30-Sekunden-Spot reichen von 9 000 zwischen 10 und 13 Uhr bis zu 27 000 Euro zwischen 19 und 20 Uhr.

Besonders gefragt von der werbetreibenden Wirtschaft sind nach den Worten Scheibels die Skispring- und Biathlon-Wettbewerbe. Beim ZDF-Werbefernsehen hieß es am Montag, dass noch Werbe-Kapazitäten frei seien. Der Mainzer Sender verlangt für den 30-Sekünder ebenfalls zwischen 9 000 und 27 000 Euro. ARD und ZDF lassen sich die Olympischen Spiele inklusive der TV-Rechte rund 41 Mill. Euro kosten. Insgesamt bringen die beiden Sender im Wechsel rund 300 Stunden Wintersport aus Salt Lake City.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%