Archiv
ZDF-Politbarometer: Knapper Vorsprung für Schwarz-Gelb

Für die Grünen hat sich die politische Stimmung in Deutschland nach ihrem Parteitag in Wiesbaden verbessert. Dagegen musste die Union Einbußen in der Wählergunst hinnehmen.

dpa BERLIN/MAINZ. Trotzdem liegen CDU/CSU und FDP bei der so genannten Sonntagsfrage vor der rot-grünen Bundesregierung, wie aus den am Freitag vorgelegten Zahlen des ZDF-Politbarometers hervorgeht.

Bei der politischen Stimmung büßten CDU/CSU im Vergleich zu Ende April drei Prozentpunkte ein. Die Unionsparteien liegen derzeit bei 42 Prozent. Die Grünen legten um zwei Prozentpunkte auf 9 Prozent zu. Für die anderen Bundestagsparteien hat sich die politische Stimmung nicht verändert: Die SPD liegt weiter bei 33 Prozent, die FDP bei 10 und die PDS bei 4 Prozent.

Nach den von der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen ermittelten Zahlen würde sich die leicht veränderte Stimmung derzeit aber nicht auf die Wahlergebnisse auswirken. Bei der Wahlentscheidung spielen laut Forschungsgruppe längerfristige Überzeugungen sowie taktische Überlegungen eine größere Rolle.

Wenn am nächsten Sonntag tatsächlich Bundestagswahl wäre, lägen Union und FDP weiterhin in Führung - im Vergleich zum Politbarometer Ende April sind die Zahlen unverändert: Die Union bekäme 41 Prozent, auf die FDP entfielen 8 Prozent. Die SPD könnte danach 36 Prozent der Stimmen verbuchen. Die Grünen bekämen 6 Prozent. Für die PDS würden 5 Prozent der Wähler stimmen.

Im persönlichen Vergleich liegt Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) immer noch vor dem Herausforderer Edmund Stoiber (CSU). 51 Prozent sagten, sie hätten lieber Schröder als Kanzler. Dagegen bevorzugten 41 Prozent den Unions-Kandidaten. Damit hat sich Schröders Vorsprung wieder vergrößert, nachdem er unmittelbar nach dem SPD-Wahldebakel in Sachsen-Anhalt geschrumpft war. Ende April hatten 47 Prozent Schröder, 42 Prozent Stoiber als Kanzler bevorzugt.

Für das Politbarometer wurden von 6. bis 9. Mai 1014 Menschen telefonisch befragt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%