Zeichnungsfrist beginnt am 11. September
Brainpower geht ab 21. September an Neuen Markt

Zeichnungsfrist für den Software-Anbieter für Finanzdiestleistungen ist vom 11. bis zum 19. September.

Reuters FRANKFURT. Das niederländische Softwarehaus Brainpower NV will am 21. September bis zu 3,565 Mill. Aktien am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse platzieren. Die Zeichnungsfrist laufe vom 11. bis zum 19. September, sagte ein Sprecher des Unternehmens am Donnerstag. Neben der konsortialführenden Investmentbank Robertson Stephens begleite die Commerzbank den Börsengang.

Von den zunächst angebotenen 3,1 Mill. Aktien stammen den Angaben zufolge 2 809 545 Papiere aus einer Kapitalerhöhung und 290 455 Stücke aus Altbesitz. Bei hoher Nachfrage stehe darüber hinaus eine Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) von weiteren 465 000 Papieren zur Verfügung, von denen 294 750 ebenfalls aus einer Kapitalerhöhung und 170 250 aus dem Besitz von Altgesellschaftern kämen.

Software für Finanzdienstleister

Brainpower bietet nach Worten des Sprechers Software für Finanzdienstleister an. Bislang sei das Unternehmen neben dem Hauptsitz im niederländischen Amsterdam auch in Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und der Schweiz vertreten. Mit dem aus dem Börsengang zufließenden Kapital solle das Vertriebsnetz erweitert werden. So seien weitere Niederlassungen in Deutschland, Asien und den USA geplant. Zudem wolle das Unternehmen auch in die Forschung und Entwicklung investieren.

In den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres setzte Brainpower den Angaben zufolge 1,416 Mill. Euro um nach 715 000 Euro im vergeichbaren Vorjahreszeitraum. Der Verlust vor Zinsen und Steuern (Ebit) habe sich zugleich auf 1,3 Mill. Euro von 872 000 Euro ausgeweitet. Wie der Sprecher sagte, ist das Unternehmen zuversichtlich, in naher Zukunft die Gewinnschwelle zu erreichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%