Zeichnungsfrist vom 31. Oktober bis 3. November
Heiler Software AG geht an den Neuen Markt

dpa STUTTGART. Die Stuttgarter Heiler Software AG geht am 7. November an den Neuen Markt. Wie das Unternehmen am Freitag bekannt gab, läuft die Zeichnungsfrist vom 31. Oktober bis 3. November. Der Emissionspreis wird am 4. November festgesetzt. Im Vorfeld des Börsengangs hat die Heiler Software AG das Kapital um 25 % auf elf Mill. Aktien aufgestockt. Mit den Einnahmen aus dem Börsengang will das Unternehmen sein Wachstum finanzieren und die Internationalisierung weiter vorantreiben.

Die Heiler Software AG mit Sitz in und Palo Alto (USA), wurde 1987 von Rolf J. Heiler gegründet und beschäftigt derzeit 100 Mitarbeiter. Als Infrastrukturlieferant und Software-Lösungsanbieter konzentriert sich das Unternehmen auf die Ausstattung von B2B- Internet- Handelsplattformen. Nach Firmenangaben betrug der Umsatz in 1999 (Rumpfjahr) 2,483 Mill. Euro (4,85 Mill. DM).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%