Zeichnungsphase bis zum 3. Juli
Brainlab-Aktien kosten 13,50 bis 17 Euro

dpa MÜNCHEN/FRANKFURT. Der Medizintechnik-Spezialist Brainlab will am 5. Juli an den Neuen Markt gehen. Die bis zu gut 5 Mill. Aktien, die überwiegend aus einer Kapitalerhöhung stammen, sollen zwischen 13,50 und 17 Euro kosten. Das teilte die Brainlab AG (München) am Freitag in Frankfurt mit. Die Zeichnungsphase läuft bis zum 3. Juli.

Das 1989 gegründete Unternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt medizinische Soft- und Hardware sowie Systeme für die Chirurgie. In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2000/01 (30. September) stieg der Umsatz um 40 % auf 36,3 Mill. Euro (rund 71 Mill. DM).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%