Archiv
Zeiss Jena schließt Kooperationsvertrag mit Boehringer Ingelheim

vwd OBERKOCHEN/JENA/BIBERACH. Die Carl Zeiss Jena GmbH, Jena, hat mit dem Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim Pharma KG, Ingelheim, einen Kooperationsvertrag geschlossen. Nach Mitteilung der Zeiss-Jena-Muttergesellschaft Carl Zeiss, Oberkochen, vom Donnerstag wird zunächst der Boehringer-Ingelheim-Standort Biberach/Riss mit der neuesten Technologie für die Wirkstoffsuche (UHTS - Ultra High Throughput Screening) und einem speziellen Hochdurchsatz-Detektor für biochemische Reaktionen ausgerüstet. Bis Anfang 2001 soll der erste Auftrag abgeschlossen sein. Der UHTS-Geschäftsbereich von Carl Zeiss erwartet ein künftiges Umsatzwachstum von jährlich 20 %.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%