Zeitung wurde neun Jahre alt
"Die Woche" wird eingestellt

Das Sterben von Print-Titeln auf dem deutschen Markt geht weiter. Es gibt keine Aussichten auf eine positive Geschäftsentwicklung für die Hamburger Wochenzeitung, hieß es.

dpa HAMBURG. Die Wochenzeitung "Die Woche" wird neun Jahre nach ihrer Gründung eingestellt. Dies habe der Vorstand der Hamburger Verlagsgruppe Ganske entschieden, teilte Herausgeber und "Woche"- Mitgründer Manfred Bissinger am Mittwochabend mit. Die Unternehmensgruppe Ganske, zu der der Jahreszeiten-Verlag gehört, sehe trotz hoher Investitionen in die Blattausstattung und in das Marketing angesichts sinkender Anzeigenerlöse und stagnierender Auflage keine Aussichten auf eine positive Geschäftsentwicklung, heißt es in der Pressemitteilung. Gespräche über eine Kooperation mit der WAZ-Gruppe seien in der vergangenen Woche gescheitert. Wann das letzte Ausgabe erscheinen soll, wurde zunächst nicht mitgeteilt.

Noch vor rund zwei Wochen hatte der Jahreszeiten-Verlag einen Relaunch der Wochenzeitung angekündigt. Sie sollte unter der neuen Chefredakteurin Sabine Rosenbladt ein neues Gesicht bekommen mit eleganterem Layout, dezenterer Farbigkeit und mehr Abwechslung in der Seitengestaltung. Doch nun werde keine Möglichkeit mehr gesehen, das Blatt "im schwieriger werdenden Zeitungsmarkt aus der Verlustzone zu führen", hieß es.

Zuletzt war die verkaufte Auflage der defizitären Wochenzeitung aber sogar leicht gestiegen. Im vierten Quartal 2001 betrug sie 135 827 Exemplare, ein Zuwachs von 3,5 % verglichen mit dem Vorjahresquartal. Nach Angaben des Branchenblattes "werben und verkaufen" aus dem Jahr 2000 machte "Die Woche" jährlich neun Mill. DM (4,6 Mill. Euro) Defizit. Für das Blatt arbeiteten zuletzt etwa 60 Mitarbeiter. Was aus ihnen wird, wurde zunächst nicht mitgeteilt.

"Die Woche" war 1993 vom Verleger Thomas Ganske und Manfred Bissinger gegründet worden, der rund acht Jahre Chefredakteur der Wochenzeitung war. Das Blatt war die erste durchgängig farbig gestaltete Wochenzeitung in Deutschland und erhielt in den Folgejahren mehrere Preise für ihr außergewöhnliches Design.

Im Jahr 1995 hatte sich der Burda-Verlag an der "Woche" beteiligt, war nach einem Jahr aber wieder ausgestiegen. 1997 hatte Die Woche Zeitungsverlag GmbH & Co Vertriebs KG die Berliner Wochenzeitung "Wochenpost" übernommen und sie in eine Beilage zur "Woche" umgewandelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%