Zeitungsbericht
Abrechnungsbetrug bei Ärzten dramatisch gestiegen

Die Zahl der Abrechnungsbetrügereien in Arztpraxen hat nach einem Bericht der Zeitung "Bild am Sonntag" im vergangenen Jahr in mehreren Bundesländern dramatisch zugenommen. Allein in Baden-Württemberg soll sich die Zahl um mehr als das Siebenfache erhöht haben.

dpa HAMBURG/STUTTGART. In Bayern hätten sich die Betrügereien verfünffacht. In Rheinland-Pfalz wurden nach dem Bericht im vorigen Jahr mit 15 230 Betrugsfällen mehr als 1999 im gesamten Bundesgebiet festgestellt.

Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Manfred Richter-Reichhelm, sagte dazu am Samstag im Südwestrundfunk (SWR), er könne dieses Ausmaß an Betrugfällen überhaupt nicht bestätigen. Gleichwohl arbeite die KBV derzeit zusammen mit den Krankenkassen an einem Konzept zur stärkeren Kontrolle der Arztpraxen. In drastischen Fällen werde Strafanzeige gestellt und die Arzt-Zulassung entzogen.

«In einigen Bereichen der Ärzteschaft gibt es Formen der organisierten Kriminalität», sagte der Leiter der Arbeitsgemeinschaft "Abrechnungsbetrug" der Krankenkassen und Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der Innungskrankenkassen, Gernot Kiefer, der Zeitung.

Die KBV hatte bereits im April angekündigt, dass sich Kassenärzte wegen des zunehmenden Ausmaßes von Abrechnungsbetrug auf eine strengere Kontrolle ihrer Abrechnungen einstellen müssen. Sie hat dazu ein Verfahren erstellt, mit dem überprüft wird, wie plausibel die Abrechnungen sind.

Richter-Reichhelm forderte, Betrugsvorwürfe schonungslos aufzuklären. Kiefer verlangte, das Abrechnungssystem zu vereinfachen, um Manipulation einzudämmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%