Zeitungsbericht sorgt für Unruhe in DEB-Lager
Benda droht angeblich Verhaftung

Der deutsche Nationalverteidiger Jan Benda soll einer tschechischen Boulevardzeitung zufolge seine Alimente nicht bezahlt haben. Die Story kommt zu einem pikanten Zeitpunkt: Am Abend treffen Deutschland und Tschechien im letzten Vorrundenspiel aufeinander.

HB PRAG. Das Prager Boulevardblatt "Blitz" schrieb in seiner Mittwochausgabe, dem 32-Jährigen drohe die Verhaftung, weil er seiner in Prag lebenden Frau Gabriela Alimente in Höhe von etwa 15 000 ? schulde. Benda dementierte in derselben Zeitung.

Wie erwarten sorgt der Bericht für einige Unruhe im deutschen lager. Für den Deutschen Eishockey-Bund (DEB) kam die Meldung völlig überraschend. "Wir sind ja schon ein paar Tage hier, aber die Polizei hat sich bei uns nicht gemeldet", sagte DEB-Generalsekretär Franz Reindl. "Für uns ist das absolut kein Thema." Mit Benda, der von seiner Frau Gabriela und Tocher Sandra getrennt lebt, habe er auch nicht darüber gesprochen, da der Russland-Legionär sich auf das Spiel konzentrieren solle.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%