Zeitungsbericht über hohe Verluste
Tui zieht Veröffentlichung der Quartalsbilanz vor

Europas größter Touristikkonzern Tui zieht die ursprünglich für kommenden Dienstag geplante Veröffentlichung der ersten Quartalsbilanz für 2003 vor.

Reuters HANNOVER. Tui werde bereits an diesem Mittwoch um 18.00 Uhr über das erste Quartal informieren, teilte das Unternehmen am Nachmittag mit. Einen Grund nannte Tui nicht. Aus Konzernkreisen hieß es, nach der Veröffentlichung von Bilanzzahlen in der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" habe man sich zu diesem Schritt entschieden.

Das Blatt hatte berichtet, das operative Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen (Ebta) sei auf minus 65 Mill. ? gestiegen, nach minus 29 Mill. ? im Vorjahresquartal. Analysten rechnen wegen des schlechten Reisegeschäfts in den ersten Monaten mit einem noch deutlich höheren operativen Verlust von 110 bis 120 Mill. ?. Der Tui-Kurs war auf Grund des Berichts zeitweise um neun Prozent auf unter zehn Euro eingebrochen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%