Zeitversetzt aufzeichnen und ansehen
Erster Fernseher mit digitalem Speicher

Das Versandhaus Quelle bringt das nach eigenen Angaben weltweit erste Fernsehgerät mit digitalem Speicher und integrierter elektronischer Programmzeitschrift auf den Markt.

WiWo/AP HAMBURG. Damit könnten Zuschauer zeitversetzt fernsehen und durch den 40 Gigabyte großen Speicher je bis zu 50 Stunden TV-Programm aufnehmen, teilte Quelle am Montag in Hamburg mit.

Das "Digital-TV" der Eigenmarke Universum ist ab Ende Juni für 999 Euro erhältlich. Durch den digitalen Speicher kann der Zuschauer Aufzeichnungen programmieren oder das laufende Programm anhalten und später dort weitersehen, wo die Sendung unterbrochen wurde. Digital aufgezeichnete Sendungen lassen sich auch auf Videokassette überspielen.

Zudem verfügt das Gerät mit 70 Zentimeter Bildschirmdiagonale über die integrierte elektronische Programmzeitschrift "tvtv". Sie zeigt für fünf Tage in voraus das komplette Programm und ermöglicht das direkte Programmieren einer Aufzeichnung. Der "tvtv"-Dienst ist derzeit nur Kabelkunden vorbehalten.

Bis zum Jahresende wolle man mindestens 20.000 Exemplare des neuen Geräts verkaufen, sagte Quelle Technik-Vorstand Michael Bade. "Der Markt für diese neue TV-Generation muss noch entstehen", betonte Bade. Bis Jahresende will Quelle ein weiteres Gerät mit gleicher Technik im 16:9 Breitbandformat anbieten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%