Zerschlagung soll vermieden werden
Mühl präsentiert drei potenzielle Investoren

Die Mühl AG, Kranichfeld, hat bei den Gesprächen mit den Gläubigerbanken am Donnerstag drei potenzielle Investoren präsentiert, die nach Unternehmensangaben zu einem Engagement bei dem Baudienstleister bereit wären.

vwd BERLIN/KRANICHFELD. Einer davon habe bereits einen Letter of Intent für ein Investment unterzeichnet, sagte ein Unternehmensprecher am Donnerstag am Rande der Gespräche auf vwd Anfrage. Nähere Einzelheiten wollte er aber nicht nennen. Positiver als erwartet sei auch das von den Gläubigern in Auftrag gegebene Gutachten der Wirtschaftsprüfer von Deloitte & Touche zum Sanierungsplan ausgefallen. Die Unternehmensführung wünscht sich eine verbindliche Aussage der Gläubiger über das Konzept bis zum kommenden Dienstag. "Wir brauchen bis nächste Woche Klarheit, noch ist nicht alles geschafft", sagte der Sprecher.

Seinen Angaben zufolge habe sich der Insolvenzverwalter dafür eingesetzt, die Geschäfte des Unternehmens ohne Einschränkungen fortzuführen, um die Lieferfähigkeit zu sichern. Die Bankenvertreter hätten zugestimmt. Der Insolvenzverwalter will nun den Insolvenzplan erstellen und in ein bis zwei Wochen vorlegen.

Sollten die Gespräche mit den Banken dennoch scheitern, will das Land Thüringen moderierend in die Verhandlungen eingreifen. Wie ein Sprecher von Wirtschaftsminister Franz Schuster mitteilte, habe Schuster dies in einem Gespräch mit Mühl am Mittwochabend zugesagt. Wichtig sei es, eine Zerschlagung zu vermeiden. Auf die Frage nach möglichen finanziellen Hilfen habe sich der Minister aber "sehr zurückhaltend" gezeigt, sagte der Sprecher.Diese seien nur realisierbar, wenn sie mit dem EU-Recht vereinbar seien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%