Zeugenteilnahme ist unzumutbar
UN-Tribunal besteht auf Prozess gegen Milosevic

dpa DEN HAAG. Die Chefanklägerin des UN - Kriegsverbrechertribunals in Den Haag, Carla del Ponte, besteht auf der Auslieferung des früheren jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic. Der als Kriegsverbrecher angeklagte Milosevic dürfe wegen dieser Delikte nicht in Serbien vor Gericht gestellt werden, sagte sie am Mittwoch in Den Haag. "Milosevic und den anderen Angeklagten muss in Den Haag der Prozess gemacht werden." Die Anklägerin reagierte damit auf Äußerungen der neuen Führung in Belgrad, Milosevic nicht ausliefern zu wollen.

Del Ponte hofft, am 18./19. Januar in Belgrad erstmals Präsident Vojislav Kostunica treffen und ihm ihre Gründe vortragen zu können. Belgrad habe ihr jetzt ein auf einen Monat befristetes Visum erteilt. Wenn das Treffen mit Kostunica nicht zu Stande komme, werde sie nicht in die serbische Hauptstadt reisen, sagte sie.



Zeugenteilnahme ist unzumutbar

"Präsident Kostunica kann gegen Milosevic vielleicht wegen Unterschlagung ermitteln lassen", erläuterte die Anklägerin ihre Forderung. Für Kriegsverbrechen sei aber in erster Linie das Tribunal in Den Haag geschaffen worden. In Serbien seien noch viele Vertreter des alten Establishments in Amt und Würden. Einwohnern aus Bosnien, ethnischen Albanern und Kroaten sei es zudem kaum zuzumuten, als Zeugen zu einem Kriegsverbrecherprozess nach Belgrad zu kommen.

Das Tribunal in Den Haag hat Milosevic im Mai 1999 wegen Kriegsverbrechen im Kosovo angeklagt. Derzeit liefen Ermittlungen, die zu weiteren Anklagen gegen ihn im Zusammenhang mit den Konflikten in Bosnien-Herzegowina und Kroatien führen sollen. Ein Teil der Ermittlungen betreffe auch die Vermögenslage von Milosevic. Ziel sei es, versteckte Gelder zu sichern, um davon später Entschädigungen an die Opfer der Kriegsverbrechen auszahlen zu können, erläuterte del Ponte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%