Ziel von 50 Festaufträgen ist erreicht
Virgin Atlantic bestellt den Riesen-Airbus

HB LONDON. Der europäische Flugzeughersteller Airbus hat die angepeilte Zahl von 50 festen Bestellungen für sein geplantes Großraumflugzeug A 3XX erreicht. Die britische Fluggesellschaft Virgin Atlantic Airways bestellte am Freitag wie erwartet sechs Exemplare der Maschine mit 550 Sitzplätzen und erwarb zudem Optionen für sechs weitere.

"Mit 50 Aufträgen und vielen Optionen von hochrangigen Kunden rund um die Welt ist Airbus jetzt in einer starken Position, die Produktion des A 3XX zu starten", sagte Airbus-Chef Noël Forgeard. Der Wert des Virgin-Auftrags liegt den Angaben zufolge bei insgesamt 3,8 Mrd $. In der Summe enthalten sind auch die Optionen sowie Wartungs- und Service-Leistungen.

Der Co-Vorstandschef des Airbus-Mehrheitseigentümers EADS, Rainer Hertrich, hatte bereits am Dienstag den offiziellen Startschuss für das Milliardenprojekt noch vor dem Jahresende angekündigt (Handelsblatt vom 15.12.). In Branchenkreisen wird die Bekanntgabe noch vor Weihnachten erwartet. Virgin hatte zu jenen Gesellschaften gehört, die bereits Mitte des Jahres Interesse am A 3XX signalisiert hatten. Fünf weitere haben bereits insgesamt 44 feste Bestellungen abgegeben und 30 Optionsrechte erworben. Dies waren Singapore Airlines, die mit 49 % an Virgin beteiligt ist, die australische Qantas, Air France, Emirates Airlines und die US-Leasingfirma ILFC.

Virgin-Chef Richard Branson sagte, seine Airline wolle die Maschinen, die von 2006 an ausgeliefert werden sollen, auf Langstrecken in die USA und nach Asien einsetzen. "Dieses Flugzeug wird uns helfen, unseren Service auszubauen und neue Verbindungen einzurichten", so Branson.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%