Ziele in Übersee gefragt
Mehr Passagiere auf deutschen Flughäfen

dap STUTTGART. Die 17 internationalen deutschen Flughäfen zählten im ersten Halbjahr 67,3 Mill. Passagiere. Das waren, wie die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) am Dienstag in Stuttgart mitteilte, 7 % mehr als im ersten Halbjahr 1999. Im Linienverkehr betrug der Zuwachs 9 %; im Charter- und Touristikbereich waren es nur 3 % mehr. Die 18 ADV- Regionalflughäfen verzeichneten mit 1,9 Mill. Passagieren einen Zuwachs von 16 %.

Besonders gefragt waren Flüge in außereuropäische Länder, vor allem nach Nord- und Südamerika, Asien und die pazifischen Regionen. Mit einem Plus von 12 % war der Zuwachs dort doppelt so hoch wie im innerdeutschen und europäischen Flugverkehr. Das Luftfrachtaufkommen kletterte im ersten Halbjahr um rund 10 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%