Ziele werden übertroffen
Chrysler erwartet weiter Gewinn

Die DaimlerChrysler-Tochter Chrysler erwartet auch in diesem und im nächsten Quartal operativ schwarze Zahlen und wird damit ihre Ertragsziele für das laufende Jahr deutlich übertreffen.

Reuters PARIS. Chrysler-Chef Dieter Zetsche sagte am Mittwochabend in Paris, das Unternehmen werde auch das dritte und das vierte Quartal mit einem positiven operating Profit abschließen, nachdem bereits im ersten Halbjahr ein Gewinn von rund 900 Millionen Euro erzielt worden war. "Wir werden unsere Ziele damit deutlich übertreffen", fügte er hinzu. Chrysler hatte sich nach einem Milliarden-Verlust im vergangenen Jahr für 2002 eine schwarze Null vorgenommen. 2003 soll das operative Ergebnis auf zwei Milliarden Euro steigen.

Derzeit überlegt Chrysler nach Zetsches Angaben, die in den USA erfolgreiche Marke Dodge auch in Europa einzuführen. Eine Entscheidung werde im Laufe des nächsten Jahres fallen, sagte er. Wenn Chrysler zu einer positiven Entscheidung komme, werde man in Europa nicht nur mit einem Dodge-Modell sondern mit einer ganzen Familie auftreten. Unter dem Markennamen verkauft Chrysler diverse Modelle vom Kleinlastwagen bis zum Sportwagen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%