Zinsangst gesunken
Wall Street zur Eröffnung freundlich

Auf Grund guter Unternehmenszahlen und ermutigender Konjunkturdaten startete der US-AKtienmarkt fester in den Handel.

Reuters NEW YORK. Die amerikanischen Aktienwerte sind am Freitag auf Grund guter Unternehmenszahlen und ermutigender Konjunkturdaten freundlich in den Handel gestartet. Gegen 15.45 Uhr lag der Standardwerte-Index Dow Jones 0,3 % im Plus bei 10 418,22 Punkten. Der technologielastige Nasdaq Composite gewann bis dahin 2,7 % auf 3 361,20 Zähler. Der breit gefasste S&P-Index lag ein Prozent über dem Vortagesschluss bei 1 378,56 Punkten.

Das am frühen Nachmittag veröffentlichte Bruttoinlandsprodukt sei überraschend niedrig ausgefallen, sagten Händler. Die Gefahr einer weiteren Zinserhöhung durch die US-Notenbank habe sich dadurch verringert, kommentierte John Davidson, Chief Investment Officer bei Orbitex Management, die Zahlen. Wichtiger für die Stimmung in der Technologiebranche sei jedoch das gute Quartalsergebnis von JDS Uniphase.

Der Glasfaserkabel-Hersteller hatte am Donnerstag nach Börsenschluss hervorragende Zahlen vorgelegt. Die Aktie stieg in den ersten Handelsminuten um zwölf Prozent auf 83-3/8 $. Das Biotech-Unternehmen Amgen hatte am Donnerstag für das dritte Quartal zwar einen 18-prozentigen Gewinnanstieg bekannt gegeben, gleichzeitig jedoch die Umsatzprognosen für seine beiden wichtigsten Medikamente herab gesetzt. Der Titel verlor 10,5 % auf 61-5/16 $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%