Zinssenkung um 50 Basispunkte erwartet
Fed-Sitzung hat begonnen

Der geldpolitische Ausschuss der US-Notenbank Fed hat am Dienstagnachmittag (MEZ) seine Beratungen aufgenommen und wird nach einhelliger Einschätzung von Analysten zum zehnten Mal in diesem Jahr die Leitzinsen senken.

Reuters WASHINGTON. Die Entscheidung der Fed soll gegen 20.15 Uhr MEZ bekannt gegeben werden. Die meisten Analysten erwarten angesichts zuletzt überraschend schwacher US-Konjunkturdaten eine deutliche Zinssenkung um 50 Basispunkte auf dann 2,00 % im Schlüsselzins, dem niedrigsten Zinsniveau in den USA seit vier Jahrzehnten. Einige Experten argumentieren jedoch, dass die Fed für den Fall einer weiteren Abkühlung noch Pfeile im Köcher behalten wolle und die Zinsen daher zunächst nur um einen Viertel Prozentpunkt senken werde.

15 der 24 von Reuters Ende vergangener Woche befragten Primärhändler von US-Staatsanleihen prognostizieren eine Lockerung um 50 Basispunkte. Die übrigen neun erwarten einen Schritt um 25 Basispunkte.

Zur Unterstützung der schwächelnden US-Wirtschaft hat die US-Notenbank den Leitzins in diesem Jahr bereits neun Mal um insgesamt vier Prozentpunkte heruntergeschraubt. Zuletzt hatte sie den entscheidenden Zielsatz für Tagesgeld am 2. Oktober um 50 Basispunkte auf 2,5 % zurückgenommen und dies mit den erhöhten Konjunkturrisiken nach den Anschlägen vom 11. September begründet. Nach Einschätzung der meisten Analysten befindet sich die US-Wirtschaft bereits in einer Rezession. Im dritten Quartal war das Bruttoinlandsprodukt um 0,4 % aufs Jahr hochgerechnet geschrumpft. Die US-Arbeitslosenquote war im Oktober auf 5,4 von 4,9 % und damit auf den höchsten Stand seit fünf Jahren gestiegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%