Zitate zum Aschermittwoch

Archiv
Zitate zum Aschermittwoch

Edmund Stoiber über Bundeskanzler Gerhard Schröder:

Schröder "kommt mir vor wie ein Fußballtrainer, der vor der Saison viele Punkte und Pokale verspricht, durch schlechtes Training aber auf dem letzten Platz landet, und der dafür auch noch eine Vertragsverlängerung will."

"Er ist ein Kanzler der Beliebigkeit - er steht einmal hier und einmal dort. Es geht ihm nur um die Macht. Der Mann hat keine Vision für Deutschland."

Otto Schily auf die Frage nach dem drängendsten politischen Problem in Deutschland:

"Probleme? Es gibt doch gar keine Probleme."

Guido Westerwelle über die Mitglieder der Bundesregierung:

"Das rot-grüne Kabinett widerspricht allen Lehrsätzen der Mathematik: Die Summe von Nullen kann durchaus eine stattliche Zahl erreichen."

Edmund Stoiber zu einer von ihm für möglich gehaltenen rot-roten Koalition nach der Bundestagswahl:

"Rot-Rot darf keine Perspektive für Deutschland werden. Wer mich als Kanzler wählt, wer CDU und CSU wählt, weiß, dass die PDS in der Opposition bleiben wird."

FDP-Chef Guido Westerwelle zur Finanzierung der Renten- und Sicherheitspolitik der Bundesregierung durch Steuererhöhungen auf Benzin und Tabak:

"Erst Rasen für die Rente, jetzt Rauchen für die Sicherheit. Ich warte stündlich auf den Vorschlag: Trinken für die Truppe."

Rezzo Schlauch, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag, zur Entscheidung der Union über ihren Kanzlerkandidaten:

"Ihren eigentlichen Aschermittwoch hat die CDU am 11. Januar beim Frühstück à deux bei Stoiber gefeiert: Da war für Angela Merkel und die CDU schon alles vorbei."

Rezzo Schlauch über den jungen Politischen Aschermittwoch der Grünen im württembergischen Biberach und das traditionelle CSU-Treffen im bayerischen Passau:

"Der alte Passauer Elefant beschwerte sich, weil ihm die Biberacher Maus auf die Füße getreten war. Wir hatten keine Chance, aber wir haben sie brillant genutzt."

Stoibers zur Arbeit der Bundesregierung:

"Ich glaube, dass in dieser Republik noch nie so viel gequatscht und so wenig entschieden worden ist."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%